Die CE inspiriert! Aufbauend auf unserem bisherigen Ansatz, stellen wir nicht mehr nur die europäische Musik in den Vordergrund, sondern betonen vor allem die Verbindung verschiedener Gattungen, indem Musik und Kunst sich treffen und verschmelzen. Es finden neben Musik nun auch Kunst, Kultur und Lifestyle im Rahmen der Programme der Camerata Europaea (CE) ihren eigenen Platz.

Indem der kulturelle Dialog in den Mittelpunkt rückt, erleichtern wir den Zugang zu Kunst und Musik in unserem Alltag. Die vielfältigen Veranstaltungen bringen dem Publikum die europäische Kultur in experimentellen und innovativen Formen näher und Künstler/-innen, die unser Leben durch ihre Ausstrahlungskraft bereichern und Einfluss auf unsere Umwelt nehmen, werden porträtiert.  

Zusätzlich verzeichnet unser Kalender daher nun – neben den Konzerten der CE, welche sich den aktuellen Anliegen der EU-Kulturagenden 2014 bis 2020 verschreiben – ausgewählte Veranstaltungen mit europäischem Kontext. mehr

EQUIVALENCES – 2017
Die Reihe Camerata Mobil unterstützt den kreativen Austausch zwischen Musikern aus verschiedenen Ländern und ihre unterschiedlichen künstlerischen Sprachen, Ansichten, Perspektiven und Darbietungen. Vor diesem Hintergrund entsteht ein wertvoller Dialog, sowohl zwischen den voneinander abweichenden Künstlergenerationen, als auch zwischen ihren diversen musikalischen Genres. Musik steht im Dialog mit anderen Künsten (dynamische und statische Bilder, Bewegung, Performance, ...) im Geiste der Interaktion und Wechselbeziehung. Die Vorgehensweisen erlauben es, ausdrucksstarke Formen und Prozesse mit verschiedenen künstlerischen Richtungen herausfordernd zu verbinden (z.B. Musikkino). Die Vorstellungen finden im BETON7 in Athen, Griechenland, von 16.-20. November 2017 statt. mehr

LABYRINTH – 2017
Das Motto des Festivals der Kulturen der Camerata Europaea (CE) für das Jahr 2017 lautet "LABYRINTH". Wie jedes Jahr ist es ein Leitmotiv der CE, Austausch und künstlerische Mobilität zu fördern. "LABYRINTH" steht sinnbildlich für Irrwege, aber auch für die Neugierde, die einen antreibt, den Ausweg aus diesen Irrwegen zu finden. Die vielen Disziplinen, die beteiligt sein werden, tragen zu einem Labyrinth aus Bildern, Klängen und Eindrücken bei. Die Besucher sind dazu eingeladen, sich auf die Suche nach dem Weg durch diesen Kunstgarten zu begeben. Einen weiteren Beitrag zur Vielfalt und Rätselhaftigkeit des (Irr-)Gartens tragen neue Kompositionen junger Künstler bei. Schaffende und Publikum tauschen sich aus, durch Interaktion und Interdisziplinarität wird Raum für Neues und Nährboden für Innovation geschaffen. Das Festival findet im Jugendland Theater, in Innsbruck von 28.-29. Oktober 2017 statt. mehr

Wir freuen uns dieses Jahr den Komponisten Michael F.P. Huber im Programm Composer in Residence zu präsentieren. Bereits im Camerata Festival unter dem Motto "LABYRINTH" am 28. Oktober in Innsbruck Österreich, wird er seine Werke "Variajaro op.62" und die Uraufführung "Minotaurus, op.65" mit uns teilen. Zudem wird sein Konzert für Violine und Piano, op.40 beim Zyklus Camerata Mobilunter dem Motto "EQUIVALENCES" am 19. November in Athen Griechenland aufgeführt. Michael F.P. Huber komponierte Orchesterwerke, Kammermusik, Vokalmusik, Sololiteratur und Musik für den Nachwuchs. Auch zahlreiche Solokonzerte für herausragende Solisten/-innen finden sich in seinem Werkverzeichnis. mehr

Die folgenden Stellen sind ab 1. März 2018 neu zu besetzen:

  • Eine Praktikantenstelle im Bereich Kulturmanagement
  • Eine Praktikantenstelle im Bereich Presse & Öffentlichkeitsarbeit 
  • Eine Praktikantenstelle im Bereich Kultur- und Sprachwissenschaft 
  • Eine Praktikantenstelle im Bereich Musikwissenschaft
  • Eine Praktikantenstelle im Bereich Orchestermanagement
  • Eine Praktikantenstelle im Bereich Marketing

Ihre Bewerbung, mit den üblichen Unterlagen, richten Sie bitte an die Camerata Europaea unter info@camerata.eu. mehr

Ausgewählten jungen Komponisten/-innen wird von der Camerata Europaea die Möglichkeit geboten, jährlich in das Förderprogramm der Akademie der Camerata Europaea (CE) Composers in Residence aufgenommen zu werden. Engagierte Komponisten/-innen, die am Förderprogramm Composers in Residence teilnehmen werden, sollen Komposition studieren oder das Studium bereits beendet haben und mit ihren Werken den Auftrag der Förderung zeitgenössischer Musik der Camerata Europaea mittragen und weiterführen.

Das Förderprogramm wurde für Komponisten/-innen konzipiert, die das Höchstalter von 35 Jahren zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht überschritten haben. Am Förderprogramm interessierte Komponisten/-innen werden gebeten, die vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post, Fax oder E-Mail bis zum 30. Juni 2018 der Camerata Europaea zu übermitteln. mehr

Renommierten Künstler/-innen wird von der Camerata Europaea die Möglichkeit geboten, jährlich in das Förderprogramm der Akademie der Camerata Europaea (CE) Artists in Residence aufgenommen zu werden. Die Künstler/-innen werden zusammen mit den CE-Ensembles auf den bedeutendsten Bühnen Europas und den führenden internationalen Bühnen auftreten. Das Programm Artists in Residence erlaubt, Künstler/-innen aus mehreren unterschiedlichen Fachrichtungen wie Musik, bildende Kunst und Schauspiel ihre kreativen Tätigkeiten auszuüben. 

Das Förderprogramm wurde für Künstler/-innen konzipiert, die das Höchstalter von 35 Jahren zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht überschritten haben. Am Förderprogramm interessierte Künstler/-innen werden gebeten, die vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post, Fax oder E-Mail bis zum 30. Juni 2018 der Camerata Europaea zu übermitteln. mehr

Die Akademie der Camerata Europaea (CE) lädt junge Musiker/-innen (zwischen 18 und höchstens 35 J. bei Bewerbungsdatum) ein, bei einer mobilen Reihe von Konzerten teilzunehmen, die von der CAMERATA EUROPÆA YOUTH in der Spielzeit 2019/2020 in Europa aufgeführt werden. Die Ausschreibung ist offen für folgende Instrumente:

Violine (Tutti), Bratsche (Tutti), Cello (Tutti), Fagott, Horn, Gitarre, Klavier

Interessierte junge Musiker/-innen werden gebeten ihre vollständige Bewerbung per Post oder E-Mail bis zum 31. Dezember 2018 an die Camerata Europaea zu senden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die CE unter youth@camerata.eu. mehr

European Union