Okt – 2016
Heute
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Camerata Festival | 29.+30. Oktober 2016 | Innsbruck, Österreich

GRENZENLOS

Musik, Kunst, Performance, Tanz, Film, Lecture, Panel
Datum: 29.+30. Oktober 2016, 15:00-22:00 Uhr
Ort: Haus Vier und Einzig | Innsbruck, Österreich

Samstag, 29. Oktober 2016, 15:00-22:00 Uhr
15:00 Uhr, Musik PLUS: Tanz "Roundcorner", Daniel Renner
18:00 Uhr, Tirol in Europa, Europa in Tirol: Einführung "Grenzenlos", Maria Makraki
18:30 Uhr, Vielklang Europa: Anekdoten "Grenzenlos", Johann Nikolussi
20:00 Uhr, Musik PLUS: Musik trifft Performance "Die Geschichte vom Soldaten" – ein grenzenloser Traum von Glück und Freiheit, Regie: Elle Eisner, Choreographie: Daniel Renner, Tanz: Maarten Krielen, Dirigentin: Maria Makraki, Camerata Innsbruck
21:00 Uhr, Reclaiming the Past, Regaining the Real: Film late night "Eisenkies" | "Momentum" | "Grenzenlos" , Trisual Media
Umrahmung des Festivals durch Bilder von Ype Limburg, Harry Pletzer, Selina Vix, Florina Bertel

Sonntag, 30. Oktober 2016, 15:00-22:00 Uhr
15:00 Uhr, Musik PLUS: Tanz "Roundcorner", Daniel Renner
18:00 Uhr, Junge Musik Europas: Konzert, Werke von Michael F. P. Huber "Variaĵaro op.62" – UA, Manuela Kerer "Zersplittern", Lukas Medlam "Resonanzen", Julia Purgina "Reiseskizzen", Camerata Innsbruck & Youth, Dirigentin: Maria Makraki
20:00 Uhr, Musik PLUS: Musik trifft Performance "Die Geschichte vom Soldaten" – ein grenzenloser Traum von Glück und Freiheit, Regie: Elle Eisner, Choreographie: Daniel Renner, Tanz: Maarten Krielen, Dirigentin: Maria Makraki, Camerata Innsbruck
21:00 Uhr Offene Bühne (after show) 
Umrahmung des Festivals durch Bilder von Ype Limburg, Harry Pletzer, Selina Vix, Florina Bertel

Weitere Informationen über das Programm unter: camerata festival
Eintritt 20 € | erm. Eintritt 10 € | Tageskarte: 30 €
Karten an oeticket.comtickets@camerata.eu, via Online Formular und an der Abendkasse

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts Innsbruck und der Landesregierung Tirol
In Kooperation mit Trisual Media Österreich und ArtEZ – Hochschule der Künste Niederlande

VIER UND EINZIG
Haller Straße 41
6020 Innsbruck
Austria

zurück zur Übersicht

European Union