Vielklang Europa

Unter diesem bewusst offen gehaltenen Motto ergreift die Camerata Europaea die Möglichkeit, musikalisch zu aktuellen Fragen und musikalischen Themen Stellung zu beziehen und kulturelle Feierlichkeiten und Feste innerhalb der Europäischen Union um eine musikalische Dimension zu bereichern.

So können im Rahmen von Vielklang Europa beispielsweise Themen wie die Stellung der europäischen Kunstmusik heute behandelt oder die provozierende Gegenüberstellung der Konzepte von Antike und Postmoderne thematisiert werden.

Zu Festen wie dem Europäischen Musiktag, den verschiedenen Karnevalstraditionen oder dem Maifeiertag bieten sich thematische Konzerte an verschiedenen Orten und in unterschiedlichem Rahmen an, zum Beispiel unter freiem Himmel zu großen offiziellen Feiern am ersten Mai.

Zusätzlich bietet die Offenheit dieser Reihe Platz für thematische Konzerte, die bisher vernachlässigte europäische Kunstmusik in den Mittelpunkt rücken, wie etwa jüdische Musik Europas und Exilmusik des zwanzigsten Jahrhunderts, oder beispielsweise im Rahmen des jährlich stattfindenden Black History Month, zeitgenössische oder ältere Musik schwarzer europäischer Komponist/-innen.

zurück zur Übersicht

European Union