Composers in Residence

Ausgewählten jungen Komponisten/-innen wird von der Camerata Europaea und der künstlerischen Leiterin Maria Makraki die Möglichkeit geboten, jährlich in das Förderprogramm der Akademie der Camerata Europaea (CE) Composers in Residence aufgenommen zu werden.

Engagierte Komponisten/-innen, die am Förderprogramm Composers in Residence teilnehmen werden, sollen Komposition studieren oder das Studium bereits beendet haben und mit ihren Werken den Auftrag der Förderung zeitgenössischer Musik der Camerata Europaea mittragen und weiterführen. Das Förderprogramm wurde für Komponisten/-innen konzipiert, die das Höchstalter von 35 Jahren zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht überschritten haben.

Ziel des Förderprogramms ist es, die Aufmerksamkeit auf ausgezeichnete Komponisten/-innen zu richten und vielversprechende junge Talente zu fördern. Dies geschieht unter anderem durch Auftragswerke, die an die jungen Künstler/-innen vergeben werden und die schließlich, von der CE und CE-Youth musikalisch interpretiert, zur Aufführung gebracht und dadurch einem breiten Publikum vorgestellt werden.

Am Förderprogramm interessierte Komponisten/-innen werden gebeten, die vollständigen Bewerbungsunterlagen, bestehend aus:

  • einem persönlichen Portfolio
  • eigenen CD-/Audio-/Videoaufnahmen
  • eigenem Notenmaterial, Partituren, Zertifikate, Referenzen und Auszeichnungen
  • einem aussagekräftigen Lebenslauf
  • einer schriftlichen Bewerbung mit Auskunft über Ziele/Schwerpunkte des künstlerischen Werdegangs
  • dem vollständig ausgefüllten online Anmeldeformular
  • der Anmeldegebühr in der Höhe von 150 € für die Bearbeitung der Unterlagen (die Kontoangaben der CE finden Sie unter dem Link "Kontakt")

gesammelt per Post, Fax oder E-Mail bis zum 30. Juni 2017 der Camerata Europaea zu übermitteln. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Camerata Europaea unter info@camerata.eu.

Online Anmeldung

zurück zur Übersicht

European Union