'UTOPIA – WELCOME TO REALITY'

Camerata Mobil | 18. Oktober 2019 | Athen, Griechenland

Die Utopie, ein Wort das aus dem altgriechischem kommt (topos: Ort), ist der ideale Zustand oder ideale Ort, nach dem wir uns sehnen. Wer will ich sein? In was für eine Welt will ich leben? All das sind Fragen die auf das Stichwort Utopie zutreffen. Doch wenn man sich mit solchen Idealbildern beschäftigt, ist es unvermeidlich sich auch mit dem Gegenpol auseinanderzusetzen. Man würde über eine Welt und eine Gesellschaft reden, die von der Utopie abweichen und sich in einer permanenten Unruhe befinden. Richtig und Falsch, Gut und Böse, Hell und Dunkel, unser Leben besteht aus Gegensätzen. All diesen Welten und neuen Realitäten begegnet und erforscht die Reihe Camerata Mobil 2019.

MUSIK, PERFORMANCE, FILM
18. Oktober 2019, 18:00 Uhr | Athen, Griechenland
Werke von Karl Jenkins "Palladio", Alkis Baltas "Greensleeves-Dream", Periklis Koukos "Suite Concertante Nr. 2" für Klavier und Orchester
CAMERATA ATHEN | Elena Tamiolaki, Klavier | Elle Eisner, Moderation | Maria Makraki, Dirigentin
19:30 Uhr Film "Last Fisherman" von Leo Kaserer
Ort: Megaron Athen Lilian Voudouri Hall (Vass. Sophias & Kokkali, Omirou 8)
Eintritt frei 

program_utopia_2019.pdf (6,9 MB)

zurück zur Übersicht

European Union