Mär – 2016
Heute
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Musik- und Kunstfestival | 25.–27. März 2016 | San Sebastián, Spanien

Musik, die Wunden heilt und Menschen vereint

Europa war schon oft Schauplatz für blutige Auseinandersetzungen und Kriege, die nicht nur Städte zerstört, sondern auch einen Keil zwischen die Menschen getrieben haben. Das Stop War Festibala hat das Ziel, der Stadt eine Stimme zu geben um Frieden und soziale Harmonie zu fordern. Im Laufe der Osterwoche bringt das Festival lokale und internationale Musiker zusammen und verleiht den Aktivisten eine Stimme, die gegen den Krieg und für die Unterstützung der Menschenrechte kämpfen.
Das Stop War Festival hat 3 Bühnen, auf denen untertags kulturelle Aktivitäten wie Musik, Workshops für Kinder, Tanz, ein Videospiel-Marathon und vieles mehr stattfinden werden. Am Abend wird die Hauptbühne von international bekannten Künstlern mit Musik gefüllt.
Das Festival vertritt nicht nur einen klaren Standpunkt gegen Krieg, sondern ruft auch zu einem umfangreicheren und respektvolleren Umgang der Geschlechter miteinander auf, zu einem Leben im Einklang mit der Natur, zur Verteidigung von universellen Menschenrechten und zum zivilen Ungehorsam gegen Ungerechtigkeit als transversale Formen der sozialen Organisation, um die dominante Weltordnung zu korrigieren.

Weitere Informationen unter: http://dss2016.eu/en/

San Sebastián
Spain

zurück zur Übersicht

European Union